Landart

Beim Gestalten mit Naturmaterialien gibt es kein Richtig und kein Falsch. Einfache Einstiegsspiele, Gestaltungsübungen oder Geschichten dienen uns als Anstoss. Die Natur bietet eine Vielfalt an Materialien, welche gelegt, gesteckt, geflochten oder gebunden werden können. Farben und Formen werden eingebunden in Phantasieobjekte oder in konkrete Nachbildungen aus der Tier- und Pflanzenwelt. Jedes Kind wird zum Künstler und es entstehen wahre Kunstwerke. Es darf fotografiert werden, denn in der Landart ist es üblich, dass wir unsere Werke am Schluss der Natur überlassen.